Show Less
Restricted access

Die Protokolle der Wiener Freimaurerloge «Zur wahren Eintracht» (1781-1785)

Herausgegeben von Hans-Josef Irmen in Zusammenarbeit mit Frauke Heß und Heinz Schuler

Series:

Hans Irmen

Die vorliegende Quellenedition umfaßt die Transkription sämtlicher Protokolle der Wiener Loge «Zur wahren Eintracht» aus dem Bestand der Vertraulichen Akten des Österreichischen Haus-, Hof- und Staatsarchivs. Sie enthält die einzigen Dokumente dieser Art über die bedeutendsten Freimaurer in diesem Zeitraum aus der Donaumetropole, u.a. über Ignaz von Born und Joseph von Sonnenfels, über Joseph Haydn und Wolfgang Amadé Mozart. Einleitend ist die Entwicklung dieser herausragenden Loge und ihr geistiges Programm dargestellt. In einem lexikalischen Anhang werden die Logenprotokolle registermäßig verarbeitet. Biographische Miszellen aller Mitglieder und besuchenden Brüder runden die Darstellung zu einem Kompendium über die Freimaurerei in Österreich im ausklingenden 18. Jahrhundert ab.
Aus dem Inhalt: Gründung, Entwicklung, Mitglieder und Altersstrukturen in der Loge - Frequentierung der Arbeiten - Geistige Ausrichtung - Übungslogen - Logenpublikationen - Bildung der Großen Landesloge von Österreich - Karitative Aktivitäten - Ende der «Wahren Eintracht» - Die Protokolle der Wahren Eintracht (1781-1785) - Geistiges Programm der Loge - Beamtenkollegium und Mitglieder - Biographische Miszellen.