Show Less
Restricted access

Innovation in der Wirtschaft

Determinanten eines Prozesses am Beispiel des deutschen Maschinenbaus und Bekleidungsgewerbes

Series:

Birgit Blättel-Mink

In seiner Innovationstheorie stellt der Ökonom Joseph A. Schumpeter den «reinen» Unternehmer als den Initiator wirtschaftlicher Entwicklung dar. Dieses «persönliche Element im Wirtschaftsleben» stellt eines der konstitutiven Elemente des Innovationsprozesses dar. Dazu gesellt sich als anderes, ebenfalls äußerst bedeutsames Element die Branche mit ihren spezifischen Rahmenbedingungen, die ein Element der Umwelt wirtschaftlicher Unternehmen darstellt und die Ausgangssituation mitdeterminiert, in der eine Entscheidung für oder gegen Innovation getroffen wird. Auf der Grundlage einer aktualisierten Innovationstheorie und unter Einbeziehung neuester Erkenntnisse in der Organisationsforschung analysiert die Autorin Innovationsbedingungen im deutschen Maschinenbau und Bekleidungsgewerbe.
Aus dem Inhalt: Wirtschaftliche Entwicklung als Prozeß der schöpferischen Zerstörung - Innovation in der Wirtschaft in der Nachfolge von Joseph A. Schumpeter - Organisationstheorien - Innovation im Maschinenbau - Innovation im Bekleidungsgewerbe.