Show Less
Restricted access

Heterogenität und Integration

Studien zu Leben, Werk und Wirkung E.T.A. Hoffmanns

Series:

Wulf Segebrecht

Das Buch enthält Studien zu den Lebensstationen und Berufstätigkeiten E.T.A. Hoffmanns, zusammenfassende Darstellungen seiner künstlerischen Prinzipien, Interpretationen einzelner Werke des Dichters (u.a. Meister Martin der Küfner und seine Gesellen, Meister Floh) sowie Beiträge zur Geschichte seiner Wirkung bis zur Gegenwart. Die Aufsätze umkreisen das «moderne» Thema der Zerrissenheit, der verlorenen Einheit, der Heterogenität, das E.T.A. Hoffmanns Werk zugrunde liegt; ihm steht die Sehnsucht nach Aufhebung des Getrennten, nach einer Integration des Heterogenen unerfüllt gegenüber.
Aus dem Inhalt: E.T.A. Hoffmann: Eine Skizze seines Lebens - E.T.A. Hoffmann in Bamberg - Zur Rezeption der zeitgenössischen Medizin - Hoffmann als Dichter und Richter - Hoffmanns Schule des Sehens - Hoffmann und die englische Literatur - Hoffmann in der Gegenwartsliteratur.