Show Less
Restricted access

Die konzessive Beziehung in der deutschen Gegenwartssprache

Untersuchung zu ihrer Syntax, Semantik und Pragmatik

Series:

Fang Wang

Die Konzessivität in der deutschen Gegenwartssprache stellt semantisch ein vielschichtiges System differenzierter Beziehungen dar. Sie verfügt über eine bemerkenswerte Vielfalt von Ausdrucksformen. Diese Arbeit strebt eine komplexe Beschreibung an. Begriffserklärung und Klassifikation sind ebenso wie eine Charakterisierung des Formenreichtums dieses sprachlichen Beziehungsgefüges darin enthalten. Eine eingehende Untersuchung der Anwendungsmöglichkeiten bei Textgestaltung und Stilwirkung schließt sich an.

BIC Classifications

  • Language (C)
    • Language: reference & general (CB)
    • linguistics (CF)
      • Semantics, discourse analysis, etc (CFG)
      • Grammar, syntax & morphology (CFK)

BISAC Classifications

  • Foreign Language Study (FOR)
    • FOREIGN LANGUAGE STUDY / German (FOR009000)
  • Language Arts & Disciplines (LAN)
    • LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / General (LAN009000)

THEMA Classifications

  • Language & Linguistics (C)
    • Linguistics (CF)
      • Philosophy of language (CFA)
      • Sociolinguistics (CFB)
      • Semantics, discourse analysis, stylistics (CFG)
      • Grammar, syntax & morphology (CFK)
      • Lexicography (CFM)
  • Language qualifiers (2)
    • Indo-European languages (2A)
      • Germanic & Scandinavian languages (2AC)
        • German (2ACG)