Show Less
Restricted access

Außenwirtschaftspolitik im Rahmen der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Volksrepublik China zwischen Plan- und Marktwirtschaft

Series:

Ying Li-Rommel

Nach den weitreichenden und gewaltigen Umbrüchen in Osteuropa ist der Entwicklung in China das tagespolitische Interesse fast gänzlich entzogen. Doch die Fachwelt blickt in Erwartung eindeutiger wirtschaftspolitischer Entscheidungen auf China. Diese Arbeit soll deswegen einen Einblick in die chinesische Wirtschaftspolitik mit besonderem Augenmerk auf den Außenhandel geben. Hierbei soll die Diskussion einer Entwickungsstrategie - speziell eines aus Importsubstitution und Exportdiversifizierung kombinierten Konzeptes - Aufschluß geben. Für die Diskussion der chinesischen Außenhandelsstrategie erweist sich zudem eine empirische Analyse des Außenhandels als aufschlußreich. Aufgrund der hier vorgelegten Untersuchungen zeichnet sich für China der Weg zur «sozialistischen» Marktwirtschaft ab.
Aus dem Inhalt: Außenwirtschaftspolitik - Importsubstitution und Exportdiversifizierung im Rahmen der Industrialisierung - Wirtschaftsreformen seit 1978 - Chinas Weg von der Planwirtschaft zur Marktwirtschaft.