Show Less
Restricted access

Zwischen Revolution und Restauration

Die Allgemeine Zeitung 1798-1823

Series:

Michael von Rintelen

Die Allgemeine Zeitung war im Bann der Französischen Revolution gegründet worden und erlebte in den Epochen der napoleonischen Herrschaft, des Wiener Kongresses und der Restauration äußerst bewegte Zeiten. Mit großem Aufwand schuf der Klassikerverleger Cotta die seinerzeit führende Zeitung in Deutschland, die zu einem Meilenstein in der Entwicklung der politischen Publizistik wurde. Für dieses erstrangige Zeugnis jener Zeit fehlte bisher eine eingehende Untersuchung. Im vorliegenden Buch wird im engen Zusammenhang mit ihrer Geschichte und ihren Existenzbedingungen eine breitangelegte Analyse der Berichterstattung dieser Zeitung geboten. Dabei wird besonders nach ihrer Stellung zum Aufstieg des bürgerlichen Liberalismus im 19. Jahrhundert gefragt.
Aus dem Inhalt: Die Redaktion, die Korrespondenten und die Existenzbedingungen (Zensur) der Allgemeinen Zeitung - Ihre Berichterstattung über Deutschland und die anderen europäischen Länder: in der napoleonischen Epoche und im Befreiungskrieg - Zwischen liberaler Hoffnung und Restauration 1815-1819 - Im Schatten der Karlsbader Beschlüsse.