Show Less
Restricted access

Kulturerfahrung im Unterricht

Migrationstexte und ihre Anwendung im DaF-Unterricht

Series:

Paraschos Berberoglu

Die Studie untersucht, inwiefern Migrationstexte im DaF-Unterricht Verwendung finden können. Aus einer an der Universität Thessaloniki erstellten Textsammlung wurden Texte ausgewählt und anhand derer Schüler interviewt. Die in der Vorstudie festgestellte Motivation zum Arbeiten mit Migrationstexten wurde während der Erprobung des hier vorgestellten Unterrichtsmodells am Goethe-Institut Thessaloniki bestätigt. Sichgleichsetzen mit dem Inhalt der Texte und eigener, innerer Antrieb, der sich in der Ausdrucksweise und in der Gestik der Schüler widerspiegelt, zählen zu den wichtigsten Ergebnissen, die sich herauskristallisierten. Schüler, die mit Migrationstexten arbeiten, eignen sich über ihr sprachliches Wissen hinaus umfangreiche Kenntnisse über die eigene und fremde Kulturen an. Sie gelangen somit zu einer Auseinandersetzung mit der Frage kultureller Identität.
Aus dem Inhalt: Interkulturalität und Intertextualität - Identität, Integration und Sprache griechischer deutschlernender Schüler - Kriterien zur Auswahl von Migrationstexten.