Show Less
Restricted access

Paperback Theatre

Das "Young Vic</I> und seine Bedeutung für das englische Theater

Series:

Maria Zettner

Das Young Vic, das 1970 aus dem renommierten englischen National Theatre hervorging, hat für das Theaterleben der Stadt London besondere Bedeutung. Denn es wurde mit der Absicht gegründet, vor allem junge Menschen für das Theater zu interessieren. Mittels einer Analyse dieses ursprünglichen Konzeptes, seiner Umsetzung in konkrete Aufführungen und seiner Resonanz in der Öffentlichkeit zeichnet die hier vorgelegte Studie die Geschichte des Young Vic vor dem Hintergrund der Londoner Theaterszene nach. Neben sozialgeschichtlichen, didaktischen und rein fiskalischen Aspekten des Theaterbetriebs liegt der Schwerpunkt bei der literaturwissenschaftlichen Interpretation ausgewählter Inszenierungen englischsprachiger Dramen.
Aus dem Inhalt: Geschichte des Young Vic, chronologisch untergliedert nachDirektoren - Theatergeschichtliche Hintergründe - Künstlerische Zielsetzung - Repertoire - Ensemble - Publikum - Repräsentative Einzelaufführungen.