Show Less
Restricted access

Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft

Gründung und frühe Geschichte 1920 - 1925

Series:

Ulrich Marsch

Seit der Jahrhundertwende wurden Pläne entworfen, um das deutsche Universitäts- und Wissenschaftssystem zu erweitern und zu reformieren. Ein Lösungsweg war 1920 die Gründung der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft, der Vorgänger-Organisation der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die erhoffte Kooperation von Industrie und Wissenschaft ließ sich aber nicht im geplanten Ausmaß verwirklichen. Die vorliegende Arbeit beleuchtet die zeitgeschichtlichen Zusammenhänge um die Gründung und die ersten Jahre der Notgemeinschaft. Dazu wurde umfangreiches Quellenmaterial aus bisher nicht oder wenig benutzten Beständen herausgezogen, was einen neuen Blick auf das Zusammenspiel von Industrie, Staat und Wissenschaft in der Umbruchsphase nach dem Ersten Weltkrieg erlaubt.
Aus dem Inhalt: Wissenschaftsrecht und -geschichte des Kaiserreiches und der Weimarer Republik - Wissenschaftsförderung im Spannungsfeld von Reich und Ländern, Industrie und Wissenschaft.