Show Less
Restricted access

Mädchen im Technikunterricht

Das Wahlverhalten von Jungen und Mädchen bezüglich des Wahlpflichtfachs Natur und Technik in der Realschule - Eine empirische Studie zum Einfluß ausgewählter Unterrichtsaspekte auf geschlechtsspezifische Wahlentscheidungen

Series:

Walter Kosack

Im allgemeinbildenden Schulwesen versuchen Mädchen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben, Naturwissenschaften und Technik abzuwählen. Die Didaktik der Physik wendet sich dieser Erscheinung mit größerer Aufmerksamkeit zu als die Technikdidaktik. In dieser Studie wird erstmals aus der Sicht der Technikdidaktik diese Erscheinung umfassend aufgegriffen. Geschlechtstypische Zugangsweisen zur Technik, wahlbeeinflussende Faktoren und die Realität von Unterricht werden dargestellt. Eine breitangelegte empirische Studie an Realschulen in Baden-Württemberg untersucht den Einfluß des Geschlechts der Lehrkraft und des Unterrichtsinhalts auf die Wahlentscheidung zwischen den Fächern Französisch, Hauswirtschaft und Technik.
Aus dem Inhalt: Technische Bildung im allgemeinbildenden Schulwesen - Geschlechtstypische Zugangsweisen zu technischen Erscheinungen und Objekten - Einflußgrößen auf die Wahlentscheidung zwischen Technik und anderen Fächern.