Show Less
Restricted access

«Sovjet-Tyskland»

Die Sowjetische Besatzungszone Deutschlands im Spiegel der schwedischen Tagespresse 1945-1949

Series:

Henrike Girmond

Wie sahen die Stockholmer Zeitungen Dagens Nyheter, Morgon-Tidningen, Svenska Dagbladet und Ny Dag die Sowjetische Besatzungszone? Nach einer Skizze von Außenpolitik und Pressegeschichte Schwedens werden u.a. das Deutschlandbild, die Wahrnehmung der sowjetischen Besatzungspolitik sowie die Perzeption der politischen Entwicklung der SBZ untersucht. Als Ergebnis kristallisiert sich heraus: Für die nichtkommunistischen Zeitungen war die SBZ nur Spielball und Marionette der UdSSR. Mit ihren Artikeln verfolgten die bürgerlichen Blätter, v.a. Dagens Nyheter, auch eigene außenpolitische Ziele: Aufgabe der schwedischen Neutralität und NATO-Anschluß. Dagegen war der kommunistische Ny Dag Sprachrohr der UdSSR und sah die SBZ auf dem Weg zur Demokratie.
Aus dem Inhalt: Politik und Pressesystem Schwedens - «Deutschland» in den vier Stockholmer Tageszeitungen - Die Sowjetunion als Besatzungsmacht - Politik, Wirtschaft und Kultur der SBZ - Beziehungen zwischen Schweden und der SBZ.