Show Less
Restricted access

Leveraged Management Buy-Out

Begriff, Gestaltungen, optimale Kapitalstruktur und ökonomische Bewertung

Series:

Helmut Schmid

Ausgehend von einer klärenden Zusammenführung von Management Buy-Out (MBO) und Leveraged Buy-Out (LBO) zu Leveraged Management Buy-Out (LMBO) werden in der vorliegenden Untersuchung Strukturunterschiede in westlichen Industrieländern beleuchtet und Transaktionsgestaltungen verdeutlicht. Der Rückgriff auf Erkenntnisse der Portfoliotheorie und der modernen Finanzierungs- und Kapitalmarkttheorie ermöglicht eine präzise Analyse der optimalen Finanzierungsstruktur eines LMBO. Die Kernfrage hinsichtlich der ökonomischen Beurteilung von LMBOs, ob sie reale Vermögenszuwächse generieren und wie hoch eventuelle Vermögensumverteilungen sind, wird auf breite empirische Basis gestützt beantwortet.
Aus dem Inhalt: Terminologische Grundlegung - Marktentwicklungen und Bedingungskonstellationen - Gestaltungen von LMBOs - Analyse der Determinanten der Kapitalstruktur - Einzel- und gesamtwirtschaftliche ökonomische Bewertung