Show Less
Restricted access

Theologie im Horizont der Geschichte

Fortgang und Schwerpunkte geschichtstheologischen Denkens in der Theologie des 20. Jahrhunderts und weiterführende Perspektiven einer geschichtstheologischen Systematik

Series:

Markus Brauer

Theologie der Geschichte bezeichnet kein besonderes Problemgebiet der Theologie, sondern ist thematische Mitte und fundamentales Prinzip allen theologischen Denkens. Diese Studie versteht sich als ein systematischer Beitrag zu einer heutigen Theologie der Geschichte, die im Kontext des neuzeitlichen Daseinsverständnisses des Menschen formuliert wird. In einer vergleichenden Darstellung werden sechs moderne geschichtstheologische Entwürfe vorgestellt, deren gemeinsames Thema das dramatische Freiheitsgeschehen zwischen Gott und Mensch ist, das im «universale concretum» Jesu Christi seinen irreversiblen Höhepunkt erreicht. Aufbauend auf diesen Einzeluntersuchungen skizziert die Studie in weiterführenden Perspektiven die Grundzüge einer geschichtstheologischen Systematik.
Aus dem Inhalt: Existentiale Geschichtshermeneutik - Transzendentale Geschichtstheologie - Theodramatik der Geschichte - Universalgeschichtliche Hermeneutik - Staurologisch-trinitarische Geschichtstheologie - Hermeneutik der Anti-Geschichte.