Show Less
Restricted access

Die mittelständische Familienunternehmung

Die Integration der beiden Subsysteme Familie und Unternehmen in den 90er Jahren

Series:

Hans Hinterhuber, Ottmar Rechenauer and Monika Stumpf

Die Familienunternehmung ist eine grundlegende Einrichtung der Marktwirtschaft; sie trägt in entscheidendem Maße zu deren Anpassungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit bei. Trotz ihrer herausragenden Bedeutung für die Wirtschaft und Gesellschaft ist die Familienunternehmung eine komplexe und im Grunde noch wenig erforschte Realität. Sie besteht aus zwei Subsystemen - Familie und Unternehmung - von denen in der Führungslehre vor allem letztere behandelt wird. Das Subsystem Familie wird dagegen häufig ausgeklammert und als «Störfaktor» für die strategische Führung von Familienunternehmungen gesehen. Anliegen des vorliegenden Buches ist es, beide Subsysteme in ihren Interaktionen darzustellen und daraus neue Einsichten in die strategische Führung von Familienunternehmungen zu gewinnen.