Show Less
Restricted access

Die Haftungsregeln des brasilianischen Verbraucherschutzgesetzes

Ansprüche aus Produkthaftung, Dienstleistungshaftung und Gewährleistung und ihre Durchsetzung im Prozeß im Vergleich zum deutschen Recht

Series:

Petra Förschner

Welchen Qualitätsanforderungen müssen in Brasilien vertriebene Produkte und Dienstleistungen entsprechen? Welche Ansprüche treffen den Hersteller oder Importeur bei Verletzung dieser Anforderungen? Wie kann der brasilianische Verbraucher seine Ansprüche gerichtlich durchsetzen? Mit welchen prozeßrechtlichen Institutionen trägt der brasilianische Gesetzgeber den besonderen sozialen Problemen Rechnung? Diese und ähnliche Fragen werden hier von der Autorin erörtert. Es wird beleuchtet inwieweit das brasilianische Recht vom deutschen oder europäischen Produkthaftungsrecht beeinflußt wird. Gleichzeitig wird untersucht, ob und welche Anregungen dem brasilianischen Verbraucherschutzgesetz für die deutsche Rechtsfortbildung entnommen werden können.
Aus dem Inhalt: Darstellung der Haftung für fehlerhafte Produkte und Dienstleistungen sowie für die durch sie verursachten Schäden nach dem brasilianischen Verbraucherschutzgesetz - Prozeßrechtliche Möglichkeiten zur Durchsetzung dieser Ansprüche - Unterschiede zum und Anregungen für das deutsche Recht.