Show Less
Restricted access

Das deutsche Börsengesetz

Series:

Wolfgang Schulz

Das Börsengesetz von 1896 vereinheitlichte das partikulare Börsenrecht, reformierte es zugleich und legte das Fundament bis zur Gegenwart. Die wechselvolle Entstehungsgeschichte des deutschen Börsengesetzes wird auf der Grundlage von umfangreichen, bisher kaum bekannten Originalakten nachgezeichnet. Der Verfasser bezieht die wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Zusammenhänge in seine detailreiche Schilderung mit ein. Besonders aufschlußreich ist das Kapitel über das internationale Echo in Frankreich, England und den USA, das die weitreichenden Folgen des Gesetzes anschaulich macht. Juristen, Bankiers und Historiker können den Kampf um das Kernstück des deutschen Finanzplatzes jetzt erstmals nachlesen.
Aus dem Inhalt: Börsengesetz von 1896 - Gesetzgebungsgeschichte - Börsenaufsicht - Staatskommissar - Kursmakler - Prospekthaftung - Termingeschäfte - Börsenreform - Wirtschaftliche Folgen in Deutschland, Frankreich, England und den USA - English Summary.