Show Less
Restricted access

Aufgaben des Internen Rechnungswesens im bankbetrieblichen Zinsgeschäft und Ausbau zur Steuerung des Zinsrisikos

Series:

Rolf Ratzlaff

Wie lassen sich Einzelaufgaben des Internen Rechnungswesens im bankbetrieblichen Zinsgeschäft ermitteln, und wie könnte man auf dieser Basis das Interne Rechnungswesen in einer Gesamtsicht der Steuerung des Zinsrisikos ausgestalten? Diesem Fragenkomplex wird von der Banktheorie und den Aufgaben der Bankleitung her nachgegangen. Die Arbeit führt zu einem Katalog von Teilplanungsproblemen, aus dem sich die Handlungsalternativen zum Zinsrisikomanagement ableiten lassen und deren Ergebnisse das Interne Rechnungswesen in bezug auf Erfolg und Solvenz prognostizieren helfen könnten. Ein Aufriß der erforderlichen Rechnungen zum Zinsrisiko sowie die Würdigung der im Schrifttum diskutierten Verfahren legen nahe, im Internen Rechnungswesen zwei Regelkreise vorzusehen, einen für die Erfolgssteuerung und einen für die Solvenzsicherung, die sich beide auf eine Grundrechnung stützen.
Aus dem Inhalt: Zur Diskussion um das Interne Rechnungswesen der Banken - Ermittlung genereller Aufgaben des Internen Rechnungswesens im bankbetrieblichen Zinsgeschäft - Gestaltungsmöglichkeiten des Internen Rechnungswesens zur Steuerung des Zinsrisikos.