Show Less
Restricted access

Unterstützte Kommunikation bei körperbehinderten Menschen mit einer schweren Dysarthrie

Eine Studie zur Effektivität tragbarer Sprachcomputer im Vergleich zu Kommunikationstafeln

Series:

Ursula Braun

Dieses Buch gibt eine Einführung in das sonderpädagogische Fachgebiet der «Unterstützten Kommunikation». «Unterstützte Kommunikation» zielt darauf, nichtsprechenden Menschen möglichst effektive Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Zu diesem Zweck werden Hilfsmittel, Techniken und Strategien entwickelt, die Lautsprache ergänzen oder ersetzen können. Im empirischen Teil der Arbeit wird ein Beitrag zur Bewertung moderner elektronischer Kommunikationshilfen geleistet. Die gesprächsanalytisch orientierte Studie untersucht ein Videomaterial von insgesamt 240 Minuten 1:1-Interaktionen zwischen nichtsprechenden Menschen und ihren natürlichsprechenden Partnern/Partnerinnen. Die Auswirkungen des Einsatzes von Sprachcomputern im Vergleich zu Kommunikationstafeln auf die Gesprächssituation werden analysiert.
Aus dem Inhalt: Unterstützte Kommunikation - Kommunikative Entwicklung bei nichtsprechenden Menschen - Kommunikationshilfen - Kommunikationsstrategien - Symbolsysteme - Besonderheiten der Gesprächsführung in der Kommunikation mit Nichtsprechenden - Sprachcomputer vs. Kommunikationstafeln.