Show Less
Restricted access

Majakovskijs «Oblako v stanach»

Versuch einer sprachorientierten Interpretation

Series:

Cyrill Steiger

In dieser Arbeit wird Majakovskijs bekanntes, 1914/15 entstandenes Poem «Oblako v stanach» (Wolke in Hosen) untersucht. Im Unterschied zur bisherigen Forschung steht dabei die Sprach- und Dichtungsproble- matik im Vordergrund. Anhand einer Analyse der Metaphern, Vergleiche und Reime wird gezeigt, wie der Dichter seine in den vorrevolutionären Aufsätzen formulierte Sprachkonzeption in die dichterische Praxis umsetzt. Der Verfasser weist nach, dass es in «Oblako v stanach» nicht nur um eine unerwiderte Liebe oder um einen Aufruf zur Revolution geht, sondern ganz besonders um die dichterische Sprache, um deren Möglichkeiten und Beschränkungen, um die Schwierigkeiten der poetischen Darstellung selbst. Der Anhang bringt 12 schwer zugängliche zeitgenössische Rezensionen zum Poem.