Show Less
Restricted access

Presse und Rundfunk im Datenschutzrecht

Zur Regelung des journalistischen Umgangs mit personenbezogenen Daten

Series:

Wolfgang Wegel

Die Behandlung von Presse und Rundfunk im Datenschutzrecht ist nach wie vor zwischen Datenschützern und Medienvertretern sehr umstritten. Die vorliegende Arbeit greift diese Diskussion im Spannungsfeld von Grundrecht auf Datenschutz und Medienfreiheit auf. Sie kommt zu dem Ergebnis, daß es einer differenzierten Betrachtung der verschiedenen Sachverhalte bedarf, also etwa der Unterscheidung zwischen aktueller Recherche und Archivarbeit oder zwischen Dokumentation und Faktensammlung. Auf diesem Wege sind Regelungen denkbar, die auf der einen Seite den Datenschutz verbessern, andererseits aber auch eine Lockerung der bestehenden Vorschriften ermöglichen. Im letzten Kapitel setzt sich der Autor mit den Vorschriften des Stasi-Unterlagen-Gesetzes für die Medien kritisch auseinander.
Aus dem Inhalt: Arbeit der Archiv- und Dokumentationsabteilungen - Funktionen des Datenschutzes - Datenschutz und Medienfreiheit im Grundgesetz - Einfachgesetzliche Regelungen - Stasi-Unterlagen-Gesetz.