Show Less
Restricted access

Zur Geschichte der bayerischen Schulmusik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Series:

Bernhard Hofmann

Gibt es eine typisch bayerische Schulmusik? Worin liegen ihre Besonderheiten, welche Faktoren trugen zu ihrer Entstehung bei? Bestehen Zusammenhänge mit musikpädagogischen Reformen in Preußen? Die Studie zielt darauf ab, die Entwicklungslinien des schulischen Gesang- und Instrumentalunterrichts an bayerischen Gymnasien nachzuzeichnen und dabei die historische Praxis von Musiklehren und -lernen zu erhellen.
Aus dem Inhalt: Zur Vorgeschichte: Musiklernen nach Maßgabe der Mittel und Gelegenheiten - Gesang- und Instrumentalunterricht von 1898 bis 1918: Reform und Konsolidierung - Schulmusik von 1918 bis 1933: Traditionalismus und Pragmatismus - Musikerziehung von 1933 bis 1945: Bewegung und Bewahrung.