Show Less
Restricted access

Implementierung einer Fusionskontrolle im europäischen Binnenmarkt

Auswirkungen auf das deutsche Recht der Unternehmenszusammenschlüsse

Series:

Patrick Rösler

Der Verfasser widmet sich einem Thema, das im Rahmen der europäischen Integration in hohem Maße Bedeutung erlangt. Denn ein großer Teil der nationalen Fusionskontrollvorschriften - wie etwa im GWB - sind nicht auf die europäische Fusionskontrolle nach der VO Nr. 4064/89 abgestimmt. In dieser Arbeit wird der Anwendungsbereich der FKVO und damit die Kompetenzabgrenzung zwischen europäischem und deutschem Recht dargestellt. Außerdem werden besondere Schnittstellen zum nationalen Recht wie z.B. Verweisungsmöglichkeiten kritisch besprochen. Ferner wird die verbleibende Bedeutung von Art. 85, 86 EG-Vertrag für die Fusionskontrolle und die Auswirkungen auf betroffene Unternehmen untersucht. Dabei gelangt der Verfasser zu dem Ergebnis, daß die Abgrenzung der Fusionskontrollsysteme viele Problemfelder aufwirft, die auch in nächster Zeit nicht verschwinden werden.
Aus dem Inhalt: Anwendungsbereich der Fusionskontrollverordnung - Besondere Schnittstellen zum nationalen Recht - Verweisungsmöglichkeiten - Verbleibende Bedeutung von Art. 85, 86 EGV für die Zusammenschlußkontrolle - Auswirkungen auf betroffene Unternehmen.