Show Less
Restricted access

Arbeitnehmermitbestimmung in Deutschland und Frankreich

Series:

Harald Wenker

Die Arbeit verfolgt zwei Zielsetzungen. Zum einen geht es um die Darlegung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden in den politischen Konzeptionen, rechtlichen Regelungen und der tatsächlichen Praxis der Arbeitnehmermitbestimmung in Deutschland und Frankreich. Dies dient zum anderen dazu, eine breitere empirische Basis für die kritische Würdigung theoretischer Argumente über Wirkungen und Zweckmäßigkeit von Institutionen der Arbeitnehmermitbestimmung zu bieten.
Aus dem Inhalt: Konzepte und Ziele der Arbeitnehmermitbestimmung - Analogien und Unterschiede der rechtlichen Regelungen - Die Praxis der Mitbestimmung in Deutschland und Frankreich - Ist die Mitbestimmung effizient?