Show Less
Restricted access

Die völkerrechtliche Lage des geteilten Zypern und Fragen seiner staatlichen Reorganisation

Series:

Gerd von Laffert

Nach zwanzig Jahren faktischer Teilung der Insel ist die Zypernfrage nach wie vor ungelöst. Diese Arbeit setzt sich mit der Vielzahl völkerrechtlicher Fragen, die der Fall Zypern aufwirft, aus unparteiischer Sicht auseinander. Sie beschreibt einen juristischen modus vivendi, auf dessen Grundlage Annäherung und Wiedervereinigung der beiden Inselteile möglich erscheinen. Erfahrungen aus dem geteilten und wiedervereinigten Deutschland fließen hierin ein.
Aus dem Inhalt: Selbstbestimmungsrecht der zypriotischen Volksgruppen - Rechtmäßigkeit der türkischen Invasion 1974 - Staatlichkeit und Anerkennung Nordzyperns - Rechtlicher Fortbestand des ungeteilten Zypern - Juristische Rahmenbedingungen für die Wiedervereinigung.