Show Less
Restricted access

Alltagswissen über Gesundheit und gesundheitliche Protektivfaktoren

Series:

Regine Strittmatter

Die Vorstellungen, die Menschen über ihre Gesundheit und Bedingungen ihres Gesundseins entwickeln, sind Determinanten gesundheitsrelevanter Verhaltensweisen und mögliches Gesundheitspotential. Die Arbeit untersucht subjektive Konzepte gesunder Personen von Gesundheit, Invulnerabilität, gesundheitlichen Protektivfaktoren, Prävention und professionellen Vorsorgeangeboten. Durch qualitative und quantifizierende Erhebungs- und Auswertungsmethoden wird die Komplexität des Alltagswissens über Gesundheit und gesundheitliche Protektivfaktoren beschrieben und die Integration des Themas Gesundheit in den Lebenskontext des einzelnen aufgezeigt. Aus den Ergebnissen werden Implikationen für die Gestaltung präventiver Maßnahmen und für weiteren gesundheitspsychologischen Forschungsbedarf aufgezeigt.
Aus dem Inhalt: Gesundheit - Annäherung an ein Konstrukt aus Sicht von Professionellen - Theorien und Modelle zur Erklärung der Invulnerabilität von Individuen - Alltagswissen: Begriff, Funktion und Möglichkeiten der Erfassung - Alltagswissen über Gesundheit und gesundheitliche Protektivfaktoren.