Show Less
Restricted access

Das Verhältnis zwischen Management und Aktionären beim Management Buyout in den U.S.A. und Deutschland

unter besonderer Berücksichtigung der Treuepflichten des Managements

Series:

Karsten Heidemann

Im deutschen Recht finden sich keine speziellen Regelungen für den Management Buyout. Im US-amerikanischen Recht dagegen existiert eine bereits hoch entwickelte Rechtsprechung sowie eine verfestigte Praxis der Security Exchange Commission. In dieser Arbeit wird die Situation in den USA detailliert analysiert und dargelegt, welche Regelungen in der amerikanischen Rechtsprechung gefunden wurden und welche Lösungen in der amerikanischen Rechtsliteratur diskutiert werden. In einem zweiten Teil wird die Rechtslage in Deutschland dargestellt. Dabei wird aufgezeigt, welche Einsichten für die Behandlung des Management Buyouts im deutschen Recht aus der US-amerikanischen Praxis gewonnen werden können, insbesondere im Hinblick auf die dem Management gegenüber den Anteilseignern obliegenden Treuepflichten.
Aus dem Inhalt: Grundlagen des Management Buyouts - Management Buyouts in den USA - Entwicklung, gesetzliche Regelungen und Rechtsprechung, Reformvorschläge - Management Buyouts in Deutschland: Rechtliche Regelung, EG-Richtlinienvorschlag, Verhaltenspflichten des Managements beim Management Buyout, Kontrolle des Managements beim Management Buyout - Resümee und Ausblick.