Show Less
Restricted access

Roma und Sinti im Spiegel der deutschen Literatur

Ein Essay

Series:

Rajko Djuric

Der Autor untersucht in seinem historisch und soziologisch angelegten Essay die Wandlungen der «Zigeunerbilder» in der deutschsprachigen Literatur. Seit ihrem Auftauchen in Europa im ausgehenden 14. Jahrhundert werden Sinti und Roma nicht nur in behördlichen Schreiben, in Urkunden, Chroniken und wissenschaftlichen Abhandlungen erwähnt, sondern treten auch bei Dichtern und Schriftstellern in Romanen, Erzählungen, Theaterstücken, Gedichten und Liedern in Erscheinung. Diese Werke werden schwerpunktmäßig untersucht. Das Einleitungskapitel stellt den Zusammenhang zu den geschichtlichen Besonderheiten der jeweiligen Epoche her.
Aus dem Inhalt: Historische Zeugnisse über Roma und Sinti - Sinti und Roma in Aufklärung, Sturm und Drang und in der Romantik - Literatur in der Weimarer Republik - Der Nachkriegszeitraum - Das Problem der Vorurteile.