Show Less
Restricted access

Fachsprachliche syntaktische Strukturen in der französischen Anzeigenwerbung

Series:

Ursula Wilde

Werbetexte sind seit den 70er Jahren ein linguistischer Dauerschlager. Über ihre fachsprachliche Markierung und ihre Syntax ist jedoch bisher wenig bekannt. Diese Lücke versucht die Studie zu schließen. Dazu werden drei Korpora (Werbetexte, Fachtexte und Literarische Prosa), untergliedert in Teilkorpora, auf 28 fachsprachlich-syntaktisch definierte Variablen hin quantitativ untersucht. Fachsprachliche Syntax wird nicht verstanden als Sonderform der gemeinsprachlichen Syntax, sondern als eigenständiges Mikrosystem - so wie es die Funktionalstilistik auffaßt. Hauptergebnis ist die Einordnung aller Teilkorpora auf einer Skala von Fachsprachlichkeit.
Aus dem Inhalt: Sprachvariation: Oberflächenanalyse versus derivationelle Explikation - Fachsprachliche syntaktische Strukturen - Quantitative Analyse der Korpora.