Show Less
Restricted access

Die Evaluierung der Personalförderung- Eine betriebspersonalökonomische Analyse

Eine betriebspersonalökonomische Analyse

Series:

Franz Xaver Inderst

Effekte der Personalförderung werden häufig nur kostenmäßig erfaßt und bewertet. Die eingesetzten Verfahren des Bildungscontrollings beschränken sich meist auf einfache Input-Output-Modelle, die kausal-lineare Zusammenhänge unterstellen. Die Rekonstruktion und das Verstehen von Personalförderungsprozessen bleiben unberücksichtigt. Der Autor dieses Buches stellt eine qualitativ-verstehende Vorgehensweise in den Mittelpunkt der Betrachtung. Mit ihrer Hilfe sollen Entstehung, Verlauf und Wirkung von Personalförderungsmaßnahmen ganzheitlich erfaßt und personalwirtschaftlich beurteilt werden können. Dazu stützt er sich auf die System- und interpretativ-verstehende Organisationstheorie, verwendet das Prinzip der Opportunitätskosten und in Teilen den Ansatz einer responsiven Evaluation.