Show Less
Full access

Phraseologie und Übersetzen

Eine Untersuchung der Übersetzbarkeit kreativ-innovativ gebrauchter "wiederholter Rede" anhand von Beispielen aus der polnischen und deutschen Gegenwartsliteratur

Series:

Ewa Labno-Falecka

Die Arbeit setzt sich zum Ziel, Möglichkeiten, Schwierigkeiten und Grenzen modifizierter (umgewandelter, verzerrter) Phraseologismen in literarischen Texten zu untersuchen und systematisch darzustellen. Aufgrund von deutsch-polnischem Übersetzungsvergleich wird der kreativ-innovative Gebrauch der wiederholten Rede, d.h. der Phraseologismen, die normalerweise in Form und Inhalt fixiert sind, charakterisiert und systematisiert. Ferner wird ihre grundsätzliche Übersetzbarkeit nachgewiesen, und die angewandten Übersetzungsstrategien werden eruiert.

BIC Classifications

  • Language (C)
    • Language: reference & general (CB)
    • linguistics (CF)
      • Historical & comparative linguistics (CFF)
  • Literature & literary studies (D)
    • Classical texts (DB)

BISAC Classifications

  • Foreign Language Study (FOR)
    • FOREIGN LANGUAGE STUDY / Polish (FOR019000)
  • Language Arts & Disciplines (LAN)
    • LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / General (LAN000000)

THEMA Classifications

  • Language & Linguistics (C)
    • Linguistics (CF)
      • Historical & comparative linguistics (CFF)
      • Translation & interpretation (CFP)
  • Biography, Literature & Literary studies (D)
    • Literature: history & criticism (DS)
      • Literary studies: general (DSB)
  • Language qualifiers (2)
    • Indo-European languages (2A)
      • Slavic (Slavonic) languages (2AG)
        • Polish (2AGP)