Show Less
Restricted access

Der Anteil deutscher Apotheker an der Entwicklung der technischen Chemie zwischen 1750 und 1850

Series:

Christoph Schümann

Ziel der Studie ist es, den Zusammenhang zwischen dem Wirken von Apothekern und der rasanten technisch-chemischen Entwicklung im 18. und 19. Jahrhundert zu untersuchen. Die Auswertung von Zeitschriften, Lehrbüchern und reichhaltigen Quellenfunden erbrachte eine Vielzahl von Ergebnissen, die in 20 Kapiteln unter verschiedenen Aspekten analysiert werden. Herausragende Leistung von Pharmazeuten betreffen vor allem die Färberei, Gerberei, Sodaherstellung und die Rübenzuckererzeugung.
Aus dem Inhalt: Apotheker als Lehrer, Buchautoren und Herausgeber von Zeitschriften - Beiträge von Pharmazeuten zur Gewinnung von Kochsalz, Chlor, Soda, Salpeter und Schießpulver - Weiterentwicklung der Färberei und Bleicherei - Gründung chemischer Fabriken.