Show Less
Restricted access

Spiritualität und Positives Denken- Zwei Lebenskonzepte im Vergleich

Eine empirische Studie

Series:

Margret Zimmermann

Im Zuge der New Age-Bewegung und auch der Aufbruchsbewegungen innerhalb der Kirchen hat die persönliche religiöse Erfahrung wieder verstärkt an öffentlichem Interesse gewonnen. Für den einzelnen kann eine solche grundlegende Erfahrung bestimmend für sein persönliches Lebenskonzept sein. Im Mittelpunkt der Studie steht die Frage, welche Auswirkungen Lebenskonzepte, hier speziell Spiritualität und Positives Denken, auf das Leben und Erleben des einzelnen haben. Als Ergebnis zeigt sich, daß beide Lebenskonzepte mit vermehrter Zufriedenheit mit dem Leben sowie verstärkter sozialer Orientierung verknüpft sind. Für das spirituelle Lebenskonzept ergibt sich darüber hinaus eine positive Beziehung zur psychischen Gesundheit.
Aus dem Inhalt: Die Suche nach dem Sinn: Neue Religiosität - Religiosität - Mystizismus - Spiritualität - Positives Denken als Lebenskonzept - Selbstkontrolle und Positives Denken - Modell zur Untersuchung der Lebenskonzepte Spiritualität und Positives Denken - Empirische Befunde.