Show Less
Restricted access

Die politischen Eliten Afghanistans

Ihre Entstehungsgeschichte, ihre Bedeutung und ihr Versagen in der Gegenwart

Series:

Sarajuddin Rasuly

Die Studie befaßt sich mit der Rolle der politischen Eliten bei der Gestaltung des politischen Systems in Afghanistan. Beginnend mit der Gründung des afghanischen Zentralstaates 1747 bis zu den gegenwärtigen Machtkämpfen unter den rivalisierenden Ex-Mujahedingruppen wird die Bedeutung der verschiedenen Elitegruppen (traditionelle politische Elite, königliche Familie, modernistisch-orientierte Elite und islamistisch-geprägte Elite) untersucht und die von ihnen entwickelten Konzeptionen bezüglich der Gestaltung von Staat und Gesellschaft in Afghanistan analysiert.
Aus dem Inhalt: Die afghanische Gesellschaft - Die Entwicklung des politischen Systems in Afghanistan seit 1747 bis zum Herbst 1996 - Die traditionelle politische Elite - Die königliche Familie - Die modernistische Elite - Die islamischen und islamistischen Gruppierungen - Die Konzepte der politischen Elitegruppen.