Show Less
Restricted access

Beurteilungskriterien für Auslandsinvestitionen deutscher Unternehmen

Ergebnisse einer empirischen Studie

Series:

Christof Maisch

Diese Studie beschäftigt sich mit den Determinanten für Direktinvestitionen der deutschen Wirtschaft. Sie umfaßt sowohl unternehmens- als auch branchenspezifische Größen. Soweit dies im thematischen Kontext relevant ist, werden makroökonomische und wirtschaftspolitische Zusammenhänge einbezogen, der Fokus der Untersuchung ist jedoch auf die Einflußparameter der grenzüberschreitenden Investition als Bestandteil der strategischen Unternehmensplanung gerichtet. Die durch Recherche gewonnenen Erkenntnisse, die in statistischen Zusammenhängen, Meinungen anderer Autoren oder der Beschreibung und Erklärung theoretischer Grundlagen bestehen, werden den durch die Unternehmensbefragung gewonnenen Ergebnissen gegenübergestellt.
Aus dem Inhalt: Die Direktinvestition: statistische Angaben und Analyse - Die Beziehung zwischen Export und Direktinvestition - Polaritätenprofil von Präsenz und Potential - Motive und Zielsetzungen für Auslandsinvestitionen - Realisation der Investitionsvorhaben durch Akquisition oder eigenen Aufbau - Der Prozeß der Direktinvestition - Schwierigkeiten bei der Durchführung von Direktinvestitionen im Ausland.