Show Less
Restricted access

Dada in Köln

Ein Repertorium

Series:

Jörgen Schäfer

Bei der Kölner Dada-Gruppe um Max Ernst, Johannes Theodor Baargeld, Hans Arp, Angelika Hoerle und Heinrich Hoerle handelt es sich um einen integralen Bestandteil der internationalen Dada-Bewegung, die zwischen 1916 und 1922 in Zürich, Berlin, New York, Paris, Hannover und eben in Köln ihre Kulminationspunkte hatte. Das vorliegende Repertorium verzeichnet neben den literarischen und bildkünstlerischen Arbeiten der Kölner Dadaisten u.a. deren Briefwechsel, die zeitgenössischen Ausstellungskataloge, die bekannten dokumentarischen Fotografien, die Presseberichte und Rezensionen zu den dadaistischen Aktivitäten sowie die wissenschaftliche Sekundärliteratur.
Aus dem Inhalt: Quellen und Dokumente - Zeitgenössische Ausstellungskataloge - Bildkünstlerische Arbeiten - Dokumentarische Fotografien - Presseberichte und Rezensionen - Sekundärliteratur.