Show Less
Restricted access

Staat und Erziehung im legistischen Denken

Series:

Sche-Yen Chien

Die Frage nach dem Verhältnis zwischen Staat und Erziehung ist nicht neu. Sowohl im Abendland als auch in China hängen Erziehung und Politik eng zusammen. Die vorliegende Arbeit kreist um die Fragen, wie die Legisten das Verhältnis von Erziehung und Staat konzipieren, inwieweit die Menschenbilder der Legisten die Konzeption dieses Verhältnisses beeinflußt haben und welche Erziehungslehre der Legismus kennt.
Aus dem Inhalt: Historischer und geistesgeschichtlicher Hintergrund - Das legistische Menschenbild - Die legistische Geschichtsauffassung - Die legistische Wertorientierung - Die legistische Erziehungslehre.