Show Less
Restricted access

Untersuchungen zur Hemisphärenspezifität von ganzheitlichen und lokalen Wahrnehmungsleistungen nach Hirnschädigung

Series:

Sebastian Bodenburg

Im Spannungsfeld zwischen basalen zerebralen Sehleistungen und hochspezialisierten optischen Wahrnehmungsprozessen der visuellen Raum- und Objektwahrnehmung des menschlichen Gehirns ist die Synthese optischer mosaikartiger Einzelinformationen anzusiedeln. Angeregt durch Untersuchungen mit vollständigen optischen Reizinformationen der gestaltpsychologisch orientierten Wahrnehmungsforschung werden aktuelle Entwicklungen dieser Forschungsrichtung vorgestellt. Die Verbindung von klassischen Erkenntnissen und moderner neuropsychologischer Forschung auf experimenteller Basis erlaubt den Aufbau eines Modells der hierarchischen Verarbeitung optischer Reizinformationen der Umwelt.
Aus dem Inhalt: Neuropsychologie optischer Wahrnehmung - Folgen von Hirnschädigungen auf die optische Wahrnehmung - Gestaltpsychologisch ausgerichtete Wahrnehmungspsychologie - Visuelle Raum- und Objektwahrnehmung - Landkarte optischer Wahrnehmungsprozesse.