Show Less
Restricted access

AutoCars

Die Beziehungen zwischen der englischen und der deutschen Automobilindustrie vor dem Ersten Weltkrieg

Series:

Immo Sievers

Das Thema des Buches ist ein Vergleich der deutschen und der englischen Automobilindustrie bis zum Ersten Weltkrieg. Hierbei sollen insbesondere der Technologietransfer in seinen verschiedenen Formen und der Informationsfluß zwischen beiden Ländern nachgewiesen werden, unter besonderer Berücksichtigung der Innovationen im Verbrennungsmotorenbau, der Unternehmens- und der Branchengeschichte in diesen beiden Ländern und deren gegenseitiger Beeinflussung. Die Beziehungen der deutschen und der englischen Automobilindustrie waren wesentlich intensiver als bisher angenommen. Dies trifft vor allem für den deutschen Einfluß auf die Gründungsphase der englischen Automobilindustrie zu, so daß das Ergebnis lautet: Das Automobil kam aus Deutschland nach England.
Aus dem Inhalt: Automobilindustrie - Technologietransfer - Informationsfluß - Schlüsselinnovationen - Industrialisierungsphase - Lizenzrecht - Produktion - Motorentechnologie - Werkspionage - Patentgeschichte - Patentrecht - Patenttexte.