Show Less
Restricted access

Der «Hindsight Bias» im «Prinzipal-Agent»-Kontext

Series:

Lukas Mangelsdorff

Diese Studie betrachtet eine Situation, in der ein Vorgesetzter eine Entscheidung an einen Untergebenen delegiert und später in Anbetracht des mit dieser Entscheidung verbundenen Ergebnisses die Qualität der Entscheidung beurteilt. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei die Fragen, inwieweit der Vorgesetzte in Kenntnis des eingetretenen Ergebnisses zu einer unverzerrten Beurteilung der Qualität der Entscheidung in der Lage ist und auf welche Weise der Untergebene eine solche später auftretende Verzerrung von vornherein zu berücksichtigen versucht. Es werden die verschiedenen betriebswirtschaftlichen Aspekte der betrachteten Situation analysiert, ein entscheidungstheoretisches Modell entwickelt und die Ergebnisse einer experimentellen Untersuchung dargestellt.
Aus dem Inhalt: Fluch des Wissens (Curse of Knowledge, Hindsight Bias) - Prinzipal-Agent-Theorie - Entscheidungstheorie - Entscheidungsanomalien - Qualität einer Entscheidung - Experimentelle Wirtschaftsforschung.