Show Less
Restricted access

Kapitalaufbringung im spanischen Kapitalgesellschaftsrecht

Studie und Vergleich mit der Kapitalaufbringung nach europäischem und deutschem Recht unter besonderer Berücksichtigung verdeckter Sacheinlagen

Series:

Georg Franzmann

Das Gesellschaftsrecht als der Kern des Organisationsrechts von Unternehmen ist ein wichtiger Teil der Rahmenbedingungen wirtschaftlicher Betätigung. Diese Arbeit stellt das Recht der Kapitalaufbringung des spanischen Kapitalgesellschaftsrechts ausführlich dar. Einen Schwerpunkt bildet die Untersuchung, inwieweit das europarechtlich verankerte Gebot der effektiven Kapitalaufbringung im spanischen Recht verwirklicht ist. Darauf aufbauend wird analysiert, ob das neue spanische Gesellschaftsrecht die Vorgaben der 2. gesellschaftsrechtlichen Richtlinie der EG in ausreichendem Maß umsetzt. Die Untersuchung schließt mit einem Vergleich der Regeln über die Kapitalaufbringung im deutschen und spanischen Kapitalgesellschaftsrecht. Mit dieser Arbeit liegt erstmals eine umfassende deutschsprachige Darstellung des Rechts der Kapitalaufbringung der spanischen Kapitalgesellschaften vor.
Aus dem Inhalt: Das Recht der Kapitalaufbringung des spanischen Kapitalgesellschaftsrechts - Die Umsetzung der 2. EG-Richtlinie im neuen spanischen Gesellschaftsrecht - Vergleich mit den Kapitalaufbringungsregeln des deutschen Gesellschaftsrechts.