Show Less
Restricted access

Werkstattgespräch «Berliner Ausgaben»

Series:

Hans-Gert Roloff

Aus dem Inhalt: Armin Hermann: Die Bedeutung von Editionen für die Geschichte der Naturwissenschaften – Erika Hickel: Editionsprojekte auf dem Gebiet der Geschichte der Biochemie – Rolf Winau: Der Hof des Grossen Kurfürsten als Mittelpunkt wissenschaftlicher Forschung. Vorschläge zur Edition der Werke der Leibärzte (Gesamtausgabe Christian Mentzel) – Christian Andree: Über die Notwendigkeit einer Gesamtausgabe der Werke Rudolf Virchows – Guido Jüttner: Andreas Sigismund Marggraf (1709-1782) – Peter Dilg: Zur Edition der Kräuterbücher des Otto Brunfels sowie der Schriften des Valerius Cordus – Gerhard Baader: Die nicht-naturkundlichen und nicht-medizinischen Schriften von Otto Brunfels – Herbert Kolb: Überlegungen zum Unternehmen einer Sebastian-Franck-Ausgabe – Jean-Marie Valentin: Das Ordensdrama des 16. bis 17. Jahrhunderts: Ein Editionsprojekt – Egon Menz: Plan einer Solger-Ausgabe – Alfred Behrmann/Joachim Wohlleben: Über das Desiderat einer kritischen Karl-Philipp-Moritz-Ausgabe – Horst Möller: Friedrich Christoph Nicolai - Rehabilitation durch Edition? – Hans-Gert Roloff: Exposé zu einer Ausgabe der Schriften Friedrich Nicolais – Wilhelm Emrich/Manfred Linke/Erhard Weidl: Kritische Gesamtausgabe der Werke und Briefe Frank Wedekinds – Walter Huder: Das Archiv der Akademie der Künste als eine der Quellen für die ‘Berliner Ausgaben’. Erfahrungen und Vorschläge – Karl Riha/Hanne Bergius: Dada in Berlin – Hans Poser: Zum Plan einer Neu-Edition der ‘Berlinischen Monatsschrift’ – Eberhard Günter Schulz: Von der Bedeutung einer Christian-Garve-Gesamtausgabe – Hans-Jürgen Engfer: Projekt «Berliner Aufklärung» – P.M. Mitchell: Probleme der Kommentierung – Helmut Krause: Variantenprobleme.