Show Less
Restricted access

Das Wettbewerbsverbot des GmbH-Gesellschafters und seine körperschaftsteuerlichen Folgen

Series:

Andreas Müller

Die gesellschaftsrechtliche Beurteilung von Wettbewerbsverboten im GmbH-Recht ist in Literatur und Rechtsprechung uneinheitlich. Trotzdem stützt der Bundesfinanzhof hierauf seine Rechtsprechung zur verdeckten Gewinnausschüttung. Daran entzündete sich eine vehemente Diskussion, die der Autor zum Anlaß nahm, die Tauglichkeit des Wettbewerbsverbots zur Ermittlung verdeckter Gewinnausschüttungen zu untersuchen. Umfassend erörtert er Gründe und Reichweite des Wettbewerbsverbots im GmbH-Recht. Auf dieser Grundlage analysiert er die BFH-Rechtsprechung und zeigt dabei deren Schwächen auf. Der Autor beläßt es jedoch nicht bei kritisierenden Bemerkungen, sondern gibt gleichfalls Hilfestellung für die Praxis, um die künftige steuerliche Planung zu erleichtern.
Aus dem Inhalt: Wettbewerbsverbot im GmbH-Recht - Dogmatische Grundlage und Umfang - Verdeckte Gewinnausschüttung wegen Verstoß gegen Wettbewerbsverbot.