Show Less
Restricted access

Modellgestützte Produktionsplanung und -steuerung in einem stochastischen Produktionsnetzwerk

Dargestellt an einem Ansatz zur Planung und Steuerung der innerbetrieblichen Briefbearbeitung bei der Deutschen Post AG

Series:

Klaus-Michael Ullmann

Der in diesem Buch vorgestellte Ansatz stellt in seiner Generalisierung einen wichtigen Beitrag zu einer modellgestützten Planung und Steuerung komplexer dynamischer Systeme mit Zufallseinflüssen dar, die als stochastische Produktionsnetzwerke der Werkstattfertigung formuliert werden können. Dabei beschränkt sich die Anwendbarkeit nicht auf Systeme der Sachgüterproduktion, sondern berücksichtigt auch solche der Dienstleistungsproduktion. Der Ansatz setzt das visual interactive simulation zur Analyse der diskutierten Problemstellung ein. Durch die Verwendung eines speziellen - auf einem TA-Algorithmus basierenden - heuristischen Suchverfahrens kann die reine Analyse durch eine gezielte Suche nach günstigen Strategien und Handlungsalternativen ergänzt werden.
Aus dem Inhalt: Dienstleistung: eine spezifische Form der Produktion - Notwendigkeit der Modellbildung für die Planung - Abbildung der diskutierten Problemstellung als Bedienungsnetzwerk - Simulation als Analysemethode komplexer dynamischer Bedienungsnetzwerke - Kombination von Simulation und Optimierung - Anwendung des Ansatzes bei der innerbetrieblichen Briefverarbeitung der Deutschen Post AG.