Show Less
Restricted access

Lernbedarfsanalysen und Trainingsgestaltung bei komplexen Diagnoseaufgaben

Series:

Niclas Schaper

Vor dem Hintergrund aktueller Forschungsfragen zur Lernbedarfsermittlung bei komplexen realen Aufgabenstellungen wird ein Analyseansatz entwickelt, mit dem konkrete Hinweise zur Gestaltung von Lernaufgaben und kognitiven Trainingsmethoden für betriebliche Fehlerdiagnosetrainings ermittelt werden können. Hierzu werden Modelle und Untersuchungen zum diagnostischen Handeln sowie geeignete handlungsregulationstheoretische, aufgabenanalytische und wissenpsychologische Konzepte und Methoden zur Analyse des Denkens und Handelns bei komplexen Aufgabenstellungen zur didaktisch-methodischen Gestaltung von tätigkeitsspezifischen Diagnosetrainings abgeleitet und eine methodenkritische Bewertung des analytischen Ansatzes vorgenommen.
Aus dem Inhalt: Lernbedarfsermittlung und Instruktionsdesign - Modelle diagnostischen Handelns - Strategien und mentale Modelle zur Fehlersuche - Expertise und Diagnosefähigkeiten - Komplexität von Aufgaben und Mensch-Maschine-Systemen - Methoden zur Ermittlung von Lernanforderungen und -inhalten bei komplexen Aufgabenstellungen.