Show Less
Restricted access

Strategische Koordination von Beschaffung und Absatz

Entwicklung einer Konzeption zur Analyse und Gestaltung eines Koordinationssystems zur Abstimmung beschaffungs- und absatzwirtschaftlicher Ziel-, Strategie- und marktorientierter Instrumentenentscheidungen

Series:

Frank Reintjes

Die arbeitsteilige Aufgabenerfüllung in der Unternehmung durch spezialisierte Funktionsbereiche bedarf der Abstimmung. Diese Arbeit greift die bisher vernachlässigte Problematik einer strategischen Koordination von Beschaffung und Absatz auf. Zur Abstimmung von beschaffungs- und absatzwirtschaftlichen Zielen, Beschaffungs- und Absatzstrategien sowie von Beschaffungs- und Absatzmarketinginstrumenten werden praxisrelevante Koordinationsinstrumente vorgestellt, weiterentwickelt und ausführlich beurteilt. Die Untersuchung richtet sich an Wissenschaftler, Manager der behandelten Funktionsbereiche, Strategie-Planer und Unternehmensberater.
Aus dem Inhalt: Interdependenzen und Konflikte zwischen Beschaffung und Absatz - Situationsspezifische Beurteilung des Koordinationsbedarfs von Beschaffung und Absatz - Praxisrelevante Gestaltungsalternativen zur Befriedigung des Koordinationsbedarfs: Produktmanagement, Kollegien, Projektgruppen, Zielvorgaben, Budgets, Produkt-Lebenszyklus-Analyse, Portfolio-Methode, Eingriffe durch Instanzen.