Show Less
Restricted access

Gemeinschaft in der deutschen Erwachsenenbildung

Historische Analyse und Perspektiven für die Praxis

Series:

Dieter Hoffmann

Die Arbeit versucht, das Phänomen der Gemeinschaft in der deutschen Erwachsenenbildung näher zu bestimmen. Hierfür wird zum einen versucht, historische Formen von Gemeinschaft in der deutschen Erwachsenenbildung unterschiedlichen Kategorien von Gemeinschaft zuzuordnen. Zum anderen wird nach Perspektiven heutiger gemeinschaftsorientierter Erwachsenenbildung, die sich dabei zugleich dem Ziel gesellschaftlicher Veränderung verpflichtet fühlt, gefragt. Hierfür werden auch Fragestellungen der modernen Soziologie und Politikwissenschaft sowie angloamerikanische Diskussionsstränge in die Untersuchung miteinbezogen.
Aus dem Inhalt: Methodologie des Gemeinschaftskonzepts: Begriffsgeschichte/Gemeinschaft in der Soziologie der 20er Jahre - Gemeinschaft in der Geschichte der dt. Erwachsenenbildung - Individualisierungskonzepte, Kommunitarismus und Community-Education und ihre Bedeutung für eine gemeinschaftsorientierte Erwachsenenbildung.