Show Less
Restricted access

Der Fonds de commerce

Bestandteile, Verkauf und Verpfändung unter besonderer Berücksichtigung seiner Entstehungsgeschichte

Series:

Victoria Koch

Der Fonds de commerce - das französische Handelsgeschäft - spielt im Wirtschaftsleben Frankreichs eine große Rolle. Er kann als selbständiger Vermögenswert verkauft und verpfändet werden. Zu seinen wichtigsten Bestandteilen gehört die Kundschaft und der Anspruch auf Verlängerung des Mietvertrages. Nach Schilderung der wirtschaftlichen und politischen Voraussetzungen für die Entstehung des Fonds de commerce werden die in der Praxis auftretenden Probleme bei Verkauf und Verpfändung dargestellt und Lösungen aufgezeigt. Der Vergleich mit dem Handelsgeschäft im deutschen und italienischen Recht macht deutlich, daß die große Bedeutung und der Wert des Fonds de commerce eng verknüpft ist mit dem starken gesetzlichen Schutz, den der Mieter von Gewerberäumen in Form der «propriété commerciale» im französischen Recht genießt.
Aus dem Inhalt: Entwicklungsgeschichte, Bestandteile und Rechtsnatur des Fonds de commerce, dem französischen Handelsgeschäft - Vergleich des Fonds de commerce mit dem Handelsgeschäft im deutschen und italienischen Recht - Schilderung der in der Praxis auftretenden Probleme bei Verkauf und Verpfändung des Fonds de commerce und Darstellung von Lösungsmöglichkeiten.