Show Less
Restricted access

Der Schatten des Vaters

Deutschsprachige Väterliteratur der siebziger und achtziger Jahre

Series:

Claudia Mauelshagen

Die Väterliteratur ist ein charakteristisches Genre der siebziger und achtziger Jahre. Töchter und Söhne begeben sich auf die Suche nach ihren Vätern und reflektieren eigene Identität; ihr Blick trifft dabei häufig auf die nationalsozialistische Vergangenheit. Kritisch werden Lebenslinien der Väter nachgezogen, psychographische Muster der sogenannten zweiten Generation zeichnen sich ab. Dieser Band behandelt die Vatertexte in allen wichtigen Aspekten und Zusammenhängen; er diskutiert an typischen Beispielen ihre Probleme und ergänzt die literaturwissenschaftliche Analyse durch sozialhistorische und sozialpsychologische Reflexion.
Aus dem Inhalt: Ursprünge, Hintergründe, Erscheinungsformen der literarischen Väterkritik - Literarhistorischer Ort - Erzählstrukturen - Vaterbilder - Körperbilder - Todesmotivik - Mentalitäten im Nationalsozialismus - Psychographische Muster der Töchter und Söhne.