Show Less
Restricted access

Kant und die These vom Paradigmenwechsel

Eine Gegenüberstellung seiner Transzendentalphilosophie mit der Wissenschaftstheorie Thomas S. Kuhns

Series:

Josef Quitterer

Die Studie geht von folgender Fragestellung aus: Ist die Transzendentalphilosophie Kants von einem bestimmten wissenschaftlichen Paradigma abhängig und damit heute grundsätzlich überholt? Auf diese Frage wird nach einer Gegenüberstellung der Transzendentalphilosophie Kants mit der Wissenschaftstheorie Kuhns negativ geantwortet. Dabei wird auch geklärt, daß die Inkommensurabilitätsthese Kuhns nicht absolut verstanden werden darf. Dies würde nach Kant einen unerlaubten Abschluß des Denkens innerhalb der Grenzen der möglichen Erfahrung bedeuten.
Aus dem Inhalt: «Wissenschaft» bei Kant und Kuhn - Revolution der Denkart und wissenschaftlichen Revolution - Ist die Transzendentalphilosophie von einem Paradigma abhängig? - Der Antinomiengegensatz und die Inkommensurabilität wissenschaftlicher Theoriensysteme.