Show Less
Restricted access

Technologietransfer und ökonomisch-technische Kooperation in den 90er Jahren

Eine empirisch-analytische Untersuchung der Zusammenarbeit zwischen Österreich und Bulgarien

Series:

Dimitar Dimitrov, Svetlana Dimitrova and Peter Fleissner

Das Buch enthält eine der ersten empirischen Studien über betriebliche Ost-West-Zusammenarbeit nach dem Ende des Sozialismus in Mittel- und Osteuropa. Am Beispiel des Technologietransfers und der ökonomisch-technischen Kooperation im Maschinenbau, in Elektrotechnik und Elektronik zwischen Österreich und Bulgarien werden die Chancen, Perspektiven, Synergien und auch Schwierigkeiten dargestellt, die bei Interaktionen von Unternehmen aus einer entwickelten traditionellen Marktwirtschaft und einem osteuropäischen Reformland auftreten können. Die Beschreibung des Außenhandels und der wirtschaftlichen Lage beider Länder wie auch ein historischer Abriß des West-Ost-Technologietransfers sollen es erlauben, die Fallstudie in einen größeren politisch-ökonomischen Rahmen einzuordnen.
Aus dem Inhalt: Ergebnisse einer Befragung österreichischer Unternehmungen der Maschinenbau-, Elektro- und Elektronikbranche, die mit Bulgarien kooperieren - Bulgarische Industriepolitik während der Transformationsperiode nach 1989 - Beurteilung des Technologiepotentials Osteuropas - Technologietransfer West-Ost und technologische Außenhandelsprofile Bulgariens und Österreichs.